Hermès Paris

Hermès Kelly Bag 28 Chocolat Togo Gold Hardware

Kelly-Bag ID: 3784

Hermès Paris

Hermès Kelly Bag 28 Chocolat Togo Gold Hardware

Diese Kelly auf einen Blick:

#473a3c
5/5

Über die Hermès Kelly Bag

Die Kelly Bag ist eine seit 1935 in Handarbeit gefertigte Damenhandtasche der Luxus-Modemarke Hermès, die seit 1956 nach der Schauspielerin und Fürstin von Monaco Grace Kelly benannt ist. Die Tasche ist ein Klassiker des Modedesigns und wird bis heute in zahlreichen Varianten produziert. Sie gilt als eines der bekanntesten Damenhandtaschenmodelle überhaupt und steht für Noblesse und einen zurückhaltend guten Geschmack.[1][2]

Geschichte

Die damals auf Sättel, Satteltaschen und Reisegepäck spezialisierte Firma Hermès brachte die spätere Kelly Bag 1935 als „Petit Sac Haut à Courroies“ (oder auch „Sac à dépêches pour dames“) – als kleines Pendant zu den bekannten Reisetaschen von Hermès – heraus. Zunächst war die Tasche kein Verkaufsschlager, blieb jedoch trotzdem dauerhaft im Sortiment.

Größere Bekanntheit

erlangte die Handtasche erst durch die amerikanische Schauspielerin Grace Kelly. Am Tag ihrer Verlobung mit dem Fürsten von Monaco Anfang 1956 wurde Grace Kelly mit einer „Petit Sac Haut à Courroies“ fotografiert, das Foto fand weite Verbreitung. Im Herbst desselben Jahres bereiste die inzwischen schwangere Grace Kelly, seit April 1956 Fürstin von Monaco, die USA.

Quelle: Wikipedia

Hermès Kelly Bag 28 Chocolat Togo Gold Hardware

Die Hermes Kelly Bag gilt als eine der begehrtesten Handtaschen der Welt.

Inspiriert von einer Ikone, Prinzessin Grace Kelly aus Monaco, ist die Kelly Bag selbst heute eine Ikone in der Hermès-Handtaschenvielfalt.

Ähnlich wie die Hermès Birkin Bag, wird diese von Hand genäht und von einem hochqualifizierten Einzelkünstler in Paris mit unglaublicher Präzision in ca. 24 Stunden gefertigt.

Jedes Detail der Tasche, vom Leder bis zur Hardware, wird vorsichtig überprüft, um eine absolute Perfektion zu gewährleisten.

Die Hermès Kelly Bag 28 Chocolat Togo Gold Hardware, ist eine raffinierte und elegante Ergänzung der Garderobe jeder modebewussten Dame.

Die umfangreiche Hermès Kollektion umfasst eine große Auswahl an Farben, Leder und Hardware-Oberflächen.

Wie bei Hermès üblich, werden auch für die Hermès Kelly Bag 28 Chocolat Togo Gold Hardware, nur die luxuriösesten und hochwertigsten Materialien, wie, Shiny Alligator, Matte Alligator, Box Calf, Taurillion Clemence, Crocodile Niloticus, Crocodile Porosus, Epsom, Fjord, Eidechse (Lizard), Strauß (Ostrich), Swift und Togo, sowie Palladium und Gold für die Premium-Hardware, verwendet.

Seit kurzem ist auch die Hardware Rosegold verfügbar. Diese ist doch sehr selten.

Kelly Bags sind in den Größen 25cm, 28cm, 32cm, 35cm, 40cm und 50 cm erhältlich. Die beliebtesten Größen sind 32cm und 35cm, obwohl die 28cm Kelly Bag in letzter Zeit ebenfalls an Popularität gewonnen hat.

Zusätzlich zu den „Großen“ Hermes Kelly Bags gibt es auch Mini-und zierliche Brieftaschen Versionen, die unter den Namen, Kelly Pochette und Kelly Cut bekannt sind.

Möchten Sie wissen, welche Lederarten und Farben es bei Hermès gibt?

Nutzen Sie meine Ratgeber: Hermès Leder GuideHermès Exotenleder Guide sowie die Hermès Farbkarte

Kelly-Birkin-Bag.com ist ein Service von Dirk Ninnemann

Wissenswertes über Hermès

Hermès [ɛʀˈmɛs] bzw. die Hermès International SCA ist ein französisches Familienunternehmen mit Firmensitz in Paris, das seine Ursprünge im Sattlerwesen und in der gehobenen Lederverarbeitung hat. Das heutzutage vorwiegend aus Luxus-Modeartikeln bestehende Sortiment, das über ein internationales Netzwerk von Hermès-Boutiquen weltweit angeboten wird, umfasst 14 verschiedene Produktbereiche: Lederwaren, Seiden- und Kaschmir-Schals, Krawatten, Damen und Herren Prêt-à-porter, Parfum, Uhren, Schuhe, Handschuhe, Schreibwaren, Emaille, Schmuck, Porzellan, Inneneinrichtung. Hermès Kelly Bag 28 Chocolat Togo Gold Hardware

Hermès wurde 1837 von Thierry Hermès (* 1801 in Krefeld; † 1878 in Neuilly) in Paris gegründet und befindet sich seither in Familienbesitz. Thierry Hermès, dessen hugenottische Vorfahren nach Deutschland ausgewandert waren, absolvierte in seinem Geburtsort Krefeld eine Sattlerlehre. Von 1794 bis 1814 war Krefeld allerdings wie das gesamte linksrheinische Gebiet von Frankreich annektiertes Territorium. Hermès Kelly Bag 28 Chocolat Togo Gold Hardware

Durch die Heirat mit der Französin Christine Pierrart zog Hermès 1828 nach Pont-Audemer, nordwestlich von Paris, wo er seinen Beruf als Sattler ausübte. 1837 eröffnete er in Paris sein erstes Geschäft nahe der Madeleine, wo er ein günstiges Ladenlokal in bester Lage mieten konnte. Es handelte sich um einen Betrieb, der hochwertiges Pferde-Geschirr und Zaumzeug sowie ab 1867 Sättel für Pferde herstellte, die heute noch immer verkauft werden. Hermès Kelly Bag 28 Chocolat Togo Gold Hardware

In diesem Jahr (1867) bekam Hermès auch die erste Medaille bei der Pariser Weltausstellung. Da die Menschen zu dieser Zeit Pferdekutschen benutzten, war es in der wohlhabenden Schicht keine Seltenheit mehrere, unterschiedliche Kutschen zu besitzen. Für diese Klientel bot das Haus Hermès hochwertige Ausrüstung wie Sättel und Pferdegeschirr sowie Zubehör im gehobenen Preissegment an. Hermès Kelly Bag 28 Chocolat Togo Gold Hardware

Unter der Leitung von Thierrys Sohn, Charles-Émile Hermès (1835–1919), der die Firma nach dem Tod des Vaters im Jahr 1878 leitete, wurde das Sortiment ab Anfang der 1890er Jahre um hochpreisige Koffer und Ledertaschen erweitert, auch weil die Eisenbahn und das Auto mit der Zeit die Pferdekutschen von den Straßen verdrängten. Hermès Kelly Bag 28 Chocolat Togo Gold Hardware

Im Jahre 1880 –nach einer jahrelangen städtebaulichen Umgestaltung von Paris durch Georges-Eugène Haussmann – war das Unternehmen Hermès in die elegante Pariser Rue du Faubourg Saint-Honoré Nr. 24 gewechselt, seitdem der Stammsitz der Firma. Das Gebäude, das zunächst gemietet worden war, wurde später von Charles-Émiles Sohn Émile Maurice Hermès (1871–1951) gekauft. Hermès Kelly Bag 28 Chocolat Togo Gold Hardware

Auf einer Russlandreise wurde Hermès vom Zaren zum offiziellen Hoflieferanten ernannt. Handtaschen wurden erstmals ab den 1920er Jahren eingeführt. Die hervorragende handwerkliche Bearbeitung, die luxuriösen Materialien und ihre lange Haltbarkeit machten die Hermès-Produkte rasch in ganz Europa bekannt. Nach wie vor macht das Unternehmen seine größten Umsätze mit Lederwaren. Quelle Wiki

 

Zubehör

Hermès Clochette mit 2 Schlüsseln inkl. Staubbeutel
Original Hermès Schulterriemen
Hermès Regenschutz - Rainprotect
Original Hermès Paris Kartonage
Original Hermès Paris Kaufbeleg
bei Exotenleder
Original Hermès Paris Cites

Zertifizierte Echtheit

Als geschäftsführender Gesellschafter der Dirk Ninnemann UG (mbH) und Inhaber von Kelly-Birkin-Bag.com, garantiere ich für die Echtheit der angebotenen Hermès Paris Taschen.

Zu jeder ausgelieferten Hermès Handtasche, erhalten Sie ein Echtheitszertifikat, von mir persönlich.

Warum Dirk Ninnemann?

Echtheitsgarantie

Ich garantiere Ihnen, die Echtheit aller von mir angebotenen Hermès Taschen.

Kurze Wartezeiten

Alle verfügbaren Taschen sind innerhalb 1-2 Wochen lieferbar.

Original verpackt

Ihre neue Tasche kommt inklusive der originalen Hermès Kartonage.

Fragen Sie jetzt diese Tasche an!

Sie haben Interesse an dieser Tasche? Dann melden Sie sich jetzt direkt bei mir!

Kontakt
Geben Sie diese Kelly-Bag ID mit an: 3784
Email

Schreiben Sie mir hier eine E-Mail. office@kelly-birkin-bag.com

Per Telefon

Montag bis Freitag 12 bis 18 Uhr +49 (0) 33708 909975

Taschenwunsch

Sie suchen eine spezielle Tasche? Zum Taschenwunsch

Erfahren Sie immer als erstes sobald ich eine neue Tasche im Angebot habe.

100% unverbindlich

Tasche anfragen

Sie haben Interesse an der Hermès Kelly Bag 28 Chocolat Togo Gold Hardware?

Per Telefon Montag bis Freitag 12 bis 18 Uhr

5/5

Schreiben Sie mir auf WhatsApp!